Badstraße 27 - 75365 Calw - Telefon 07051 - 12656 Home Sitemap

November 2018

Dienstag, 6. November 2018, 17:00 bis 18:30 Uhr

Veranstalter und nähere Infos:
Diakonieverband Nördlicher Schwarzwald, Tel. 07051-924870
E-Mail: dbs-calw@diakonie-nsw.de

Veranstaltungsort: Calw, Haus der Kirche, Badstraße 27, Wichernzimmer

Gesprächskreis für Trauernde

mit Ursula Falcke und ehrenamtliche Mitarbeiterinnen, Calw

Unser Gesprächsangebot richtet sich an Menschen, die einen Angehörigen verloren haben. Sie können andere Betroffene kennenlernen, mit ihnen Erfahrungen austauschen und ein Stück des Weges durch die Trauer gemeinsam gehen. Mit thematischen Impulsen und kreativen Elementen wollen wir Sie dabei unterstützen. Beispiele für die Themen: Trauer mit anderen teilen - einander kennenlernen / Ich vermisse dich - Erinnerungen teilen / Schmerz und Leere spüren - Rückhalt suchen / Alles ist anders - Beziehungen neu erleben. Der Gesprächskreis trifft sich 14-tägig jeweils von 17:00 bis 18:30 Uhr. Das Seminar beginnt mit einer Führung auf dem Herrenberger Trauerweg am Samstag, 6. Oktober 2018. Information und Anmeldung unter Telefon 07051-924870.  Nach dem ersten Treffen können Sie sich für eine verbindliche Anmeldung an den weiteren Abenden entscheiden.

Dienstag, 6. November 2018, 19:00 bis 21:00 Uhr

Veranstalter und nähere Infos:
Ev. Schuldekanat für Calw, Nagold, Neuenbürg, Tel. 07051-3950
E-Mail: schuldek.calw@elkw.de

Veranstaltungsort: Calmbach, Ev. Gemeindehaus, Kleinenztalstr. 8

Das Erbe des Kommandanten
Die Biographie des Rudolf Höß

mit Rainer Höß, Enkel des Auschwitz-Kommandanten Rudolf Höß, Weil der Stadt

Rainer Höß: "Rudolf Höß war der Henker von Auschwitz. Er war mein Großvater." Lesung aus: "Das Erbe des Kommandanten"

Dienstag, 6. November 2018, 19:30 bis 21:00 Uhr

Veranstalter und nähere Infos:
Ev. Pfarramt Aichelberg, Tel. 07055-1720
E-Mail: pfarramt.aichelberg@elkw.de

Veranstaltungsort: Aichelberg, Pfarrhaus, Kirchweg 7

Märchenabend

mit Simone Hartmann, Altensteig

Mitveranstalter: Frauentreff

Mittwoch, 7. November 2018, 09:00 bis 11:30 Uhr

Veranstalter und nähere Infos:
Ev. Pfarramt Würzbach, Tel. 07053-8120
E-Mail: pfarramt.wuerzbach@elkw.de

Veranstaltungsort: Zavelstein, Haus Felsengrund, Konferenzsaal, Weltenschwanner Str. 25

Auf Umwegen geradewegs zum Ziel

mit Doro Zachmann, Schriftstellerin, Pfinztal

Mitveranstalter: Frauenfrühstück der Kirchengemeinden Zavelstein und Würzbach

Donnerstag, 8. November 2018, 15:00 bis 17:00 Uhr

Veranstalter und nähere Infos:
Ev. Pfarramt Birkenfeld I, Tel. 07231-1339-150
E-Mail: pfarramt.birkenfeld-1@elkw.de

Veranstaltungsort: Birkenfeld, Martin-Luther-Gemeindehaus, Kirchweg 1

"Wo ist die Zeit geblieben?"

mit Susanne Haselbacher, Pädagogische Projektmitarbeiterin, Calw

Was tun wir im Alltag nicht alles, um Zeit zu sparen oder wett zu machen? Ob Verkehrsmittel oder Einkäufe, meist geht es schnell und rund um die Uhr. "Wie gehen wir heute mit unserer Zeit um, für was haben Sie Zeit und für was nehmen Sie sich Zeit?", wird die Referentin fragen. Der Nachmittag beleuchtet Zeitgeschichten, Dimensionen der Zeit - und, dass unsere Zeit in Gottes Händen steht.

Donnerstag, 8. November 2018, 14:30 bis 16:30 Uhr

Veranstalter und nähere Infos:
Ev. Pfarramt Neubulach, Tel. 07053-3931200
E-Mail: pfarramt.neubulach@elkw.de

Veranstaltungsort: Neubulach, Ev. Gemeindehaus, Mörikestraße 3

Biblisches und Heiteres
Der Wein erfreue des Menschen Herz

mit Brigitte Dürr, Diakonin, Calw

Mitveranstalter: Frauenkreis

Donnerstag, 8. November 2018, 14:30 bis 17:00 Uhr

Veranstalter und nähere Infos:
Bezirksarbeitskreis Frauen (BAF) im Kirchenbezirk Nagold, Tel. 07054-3730025
E-Mail: Helga.m.goetz@gmail.com

Veranstaltungsort: Nagold-Emmingen, Ev. Gemeindehaus, Oberjettinger Straße (gegenüber der Kirche)

Weihnachtswerkstatt
Biblische Lobgesänge und volkstümliche Weihnachtslieder

mit BAF-Team

Mitveranstalter: BezirksArbeitskreisFrauen (BAF) Nagold

Donnerstag, 8. November 2018, 19:30 bis 21:30 Uhr

Veranstalter und nähere Infos:
Ev. Pfarramt Althengstett, Tel. 07051-3265
E-Mail: pfarramt.althengstett@elkw.de

Veranstaltungsort: Althengstett, Ev. Gemeindehaus, Friedhofstraße 6

Aus allen Wolken gefallen
Enttäuschungen - und wie wir damit umgehen können

mit Dr. theol. Beate Weingardt, Diplompsychologin, Tübingen

Donnerstag, 8. November 2018, 18:00 bis 19:30 Uhr

Veranstalter und nähere Infos:
Diakonieverband Nördlicher Schwarzwald, Tel. 07082-948012
E-Mail: k.buerkle@diakonie-nsw.de

Veranstaltungsort: Neuenbürg, Begegnungszentrum der Diak. Bezirksstelle, Eingang Grabenstraße

Trauer, Abschied, Leben
Wie bekomme ich Kraft zum Weiterleben?

mit Karin Bürkle, Familientherapeutin, Ehe-Familie-Lebensberaterin der Diak. Bezirksstelle Neuenbürg

Lebensfreude und Selbstwert entwickeln nach Verlusten. Kleine Bewirtung auf Spendenbasis. Vortrag ist kostenfrei. Weitere Termine sind Mittwoch, 21.11.2018 und Mittwoch, 05.12.2018, jeweils von 15:00 bis 16:30 Uhr.

Donnerstag, 8. November 2018, 14:30 bis 16:30 Uhr

Veranstalter und nähere Infos:
Ev. Kirchengemeinde Nagold, Tel. 07452-8410-20
E-Mail: info@evang-kirche-nagold.de

Veranstaltungsort: Nagold, Ev. Gemeindehaus Iselshausen, Hauptstraße 10a

Humor in der Bibel

mit Wilhelm Kern, Pfarrer i.R., Jettingen

Freitag, 9. November 2018, 20:00 bis 21:45 Uhr

Veranstalter und nähere Infos:
Ev. Schuldekanat für Calw, Nagold, Neuenbürg, Tel. 07051-3950
E-Mail: schuldek.calw@elkw.de

Veranstaltungsort: Altensteig, Ev. Stadtkirche, Kirchstraße 19

80 Jahre Reichspogromnacht
Gedenkveranstaltung

mit Lesung mit Rainer Höß, Enkel des Auschwitz-Kommandanten Rudolf Höß, Weil der Stadt; Klaus-Peter Lüdke, Pfarrer in Altensteig

Rainer Höß: "Rudolf Höß war der Henker von Auschwitz. Er war mein Großvater." Lesung aus: "Das Erbe des Kommandanten". Um 21:45 Uhr: Choralblasen zum Mauerfall und Holocaust-Gedenken. Um 22:00 Uhr abschließendes Geläut der Kirchenglocken.

Mitveranstalter: Ev. Kirchengemeinde Altensteig, Posaunenchor des EJW Altensteig

Freitag, 9. November 2018, 19:30 bis 22:00 Uhr

Veranstalter und nähere Infos:
Ev. Pfarramt Gräfenhausen, Tel. 07082-8875
E-Mail: pfarramt.graefenhausen@elkw.de

Veranstaltungsort: Gräfenhausen, Ev. Gemeindehaus, Karl-Kircher-Straße 25

Die Brücke von Tag zu Tag
Träume und ihre Bedeutung für unsere Lebensgestaltung

mit Norbert Dietel, Pfarrer i.R. und ehemaliger Leiter der Telefonseelsorge Rhein-Neckar

Es wird ein Vortrag zu den Grundbausteinen der Bedeutung von Träumen sein. Dazwischen gibt es eine musikalische Begleitung, die für Besinnlichkeit und Auflockerung sorgt. Musikalische Begleitung: Surai mit Johannes F. Künzler und Bhadra

Mitveranstalter: Begegnungsabend

Samstag, 10. November 2018, 14:30 bis 17:00 Uhr

Veranstalter und nähere Infos:
Ev. Pfarramt Neuweiler, Tel. 07055-7366
E-Mail: pfarramt.neuweiler@elkw.de

Veranstaltungsort: Neuweiler, Johannes-Seitz-Gemeindehaus, Teinachweg 22

Meditatives Tanzen

mit Michaela Wirth, Meditative Tanzleiterin, Sommenhardt

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Bequeme Schuhe und Kleidung sind von Vorteil.

Mitveranstalter: Taizé Team

Samstag, 10. November 2018, 19:30 bis 22:00 Uhr

Veranstalter und nähere Infos:
Ev. Pfarramt Neuhengstett-Ottenbronn, Tel. 07051-922380
E-Mail: pfarramt.neuhengstett@elkw.de

Veranstaltungsort: Ottenbronn, Kirche, Hirsauer Straße

Dichter und Bauer
Christian Wagner zum 100. Todestag (1835-1918)

mit Stefan Österle, Wortkino Stuttgart

"Ich möchte eine größere Wertschätzung des Lebens einführen. Ich möchte eine Gemeinde gründen, wo der Markstein steht gegen die Härte, den Undank und den Eigennutz der Menschen." (Christian Wagner, 1835-1918)
Der bäuerliche Seher und Prediger Christian Wagner aus Warmbronn bei Leonberg, oft als skurriler Laienpoet verspottet, ist Fürsprecher der wortlosen Flora und Fauna. Dichtung ganz ohne Vorbild - Denken jenseits der Grenzen.

Samstag, 10. November 2018, 14:00 bis 17:00 Uhr

Veranstalter und nähere Infos:
Netzwerk ältere Generation (NäG) im Kirchenbezirk Calw, Tel. 07051-924899
E-Mail: familiefetzer@aol.com

Veranstaltungsort: Neubulach, Ev. Gemeindehaus, Mörikestraße 3

"Ich hör' eigentlich alles!"
Gestaltung des Miteinanders bei unterschiedlichem Hörvermögen

mit Rosemarie Muth, Pfarrerin, Reutlingen, landeskirchliche Beauftragte für Schwerhörigenseelsorge, Audiotherapeutin und zertifizierte Schriftdolmetscherin

Schwerhörige Menschen gibt es in jeder Kirchengemeinde. Schwerhörigkeit ist zwar längst nicht nur ein Problem des Alters, sie nimmt jedoch mit zunehmendem Alter zu. Gerade in der christlichen Gemeinde ist es wichtig, dass schwerhörige Menschen wahrgenommen werden. Gemeinde lebt von der Kommunikation. Ist das Miteinander von Menschen mit unterschiedlichem Hörvermögen gestört, dann ist dies immer eine Verlusterfahrung für alle Beteiligten. Wir brauchen einander. Was also können wir konkret tun in unseren Gemeinden, damit dieses Miteinander besser gelingt?  Infos und Anmeldung bei Susanne Fetzer. Ihre Anmeldung erbitten wir zur Erleichterung unserer Planung bis zum 5. November 2018. Den Flyer zur Veranstaltung können Sie auch abrufen unter http://www.kirchenbezirk-calw.de/werke-und-einrichtungen/netzwerk-aeltere-generation-naeg/.

Mitveranstalter: Netzwerk ältere Generation NäG

Montag, 12. November 2018, 14:30 bis 16:30 Uhr

Veranstalter und nähere Infos:
Ev. Pfarramt Calw-Heumaden, Tel. 07051-3477
E-Mail: kirchengemeinde.heumaden@aol.com

Veranstaltungsort: Calw-Heumaden, Ev. Gemeindehaus, Wielandstraße 12

Ein Rundgang durch Heumaden mit Bildern und Geschichten

mit Hartmut Würfele, Calw

Mitveranstalter: Seniorenkreis

Montag, 12. November 2018, 14:30 bis 16:30 Uhr

Veranstalter und nähere Infos:
Ev. Kirchengemeinde Nagold, Tel. 07452-8410-20
E-Mail: info@evang-kirche-nagold.de

Veranstaltungsort: Nagold, Haus der Kirche, Johannesraum, Bahnhofstraße 16

Muslimische Frauen vor 50 Jahren und heute in Pakistan

mit Gudrun Büxenstein, Dipl. Psychologin, Nagold

Mittwoch, 14. November 2018, 08:45 bis 11:30 Uhr

Veranstalter und nähere Infos:
Ev. Pfarramt Altensteigdorf/Überberg-Berneck, Tel. 07453-8756
E-Mail: pfarramt.altensteigdorf@elkw.de

Veranstaltungsort: Überberg, Ev. Gemeindehaus, Im Wiesle

Sich vergleichen tut gut - oder auch nicht
Frauenfrühstück

mit Jörg Breitling, Pastor, Altensteig

Mitveranstalter: Liebenzeller Gemeinschaft Altensteig

Mittwoch, 14. November 2018, 14:30 bis 17:00 Uhr

Veranstalter und nähere Infos:
Ev. Pfarramt Schwarzenberg-Bieselsberg, Tel. 07084-6146
E-Mail: pfarramt.schwarzenberg-bieselsberg@elkw.de

Veranstaltungsort: Bieselsberg, Gemeindesaal, Turnstraße 3

"Wo ist die Zeit geblieben?"

mit Susanne Haselbacher, Pädagogische Projektmitarbeiterin, Calw

Was tun wir im Alltag nicht alles, um Zeit zu sparen oder wett zu machen? Ob Verkehrsmittel oder Einkäufe, meist geht es schnell und rund um die Uhr. "Wie gehen wir heute mit unserer Zeit um, für was haben Sie Zeit und für was nehmen Sie sich Zeit?", wird die Referentin fragen. Der Nachmittag beleuchtet Zeitgeschichten, Dimensionen der Zeit - und, dass unsere Zeit in Gottes Händen steht.

Donnerstag, 15. November 2018, 19:30 bis 21:00 Uhr

Veranstalter und nähere Infos:
Ev. Pfarramt Calmbach, Tel. 07081-7234
E-Mail: pfarramt.calmbach-1@elkw.de

Veranstaltungsort: Calmbach, Ev. Gemeindehaus, Kleinenztalstraße 8

Perspektivenwechsel - wie kann ich die Bibel verstehen?

mit Dr. André Bohnet, Pfarrer, Calmbach

Mitveranstalter: Theologischer Abend "Ist das alles wahr?"

Freitag, 16. November 2018, 19:00 bis 21:00 Uhr

Veranstalter und nähere Infos:
Ev. Pfarramt Enzklösterle, Tel. 07085-7293
E-Mail: pfarramt.enzkloesterle@elkw.de

Veranstaltungsort: Enzklösterle, Ev. Gemeindehaus, Kirchweg 22

Hilfreich miteinander reden in Beruf, Familie und Gemeinde

mit Frank Pahnke, Lebensberater, Trainer und Coach, Trossingen

Mitveranstalter: Männervesper

Montag, 19. November 2018, 15:00 bis 17:00 Uhr

Veranstalter und nähere Infos:
Montagsakademie Altensteig, Tel. 07051-12656
E-Mail: info@eb-schwarzwald.de

Veranstaltungsort: Altensteig, Kath. Gemeindehaus, Karlstraße 13

Sich mit der eigenen Endlichkeit auseinandersetzen
Impulse und Gedanken zum Sterben

mit Kerstin Reese, Ökumenischer Hospizdienst in der Region Herrenberg

Der Tod ist in unserer Gesellschaft ein Tabuthema. Über alles können wir miteinander reden, aber der Tod bleibt außen vor. Der Nachmittag will deshalb bewusst den Blick auf den eigenen Tod lenken: In Würde sterben - was bedeutet das für mich? Was geschieht im Abschieds- und Sterbeprozess? Wie kann eine hilfreiche Begleitung gestaltet werden? Wie können körperliche Schmerzen im Sterbeprozess eingedämmt werden? Kerstin Reese, Leiterin des ambulanten Hospizdienstes in der Region Herrenberg, wird dabei auch Themen wie Vorsorge, Palliativmedizin, Sterben im Hospiz streifen.

Mitveranstalter: Montagsakademie Altensteig

Kosten: 5,00 €

Montag, 19. November 2018, 15:00 bis 17:00 Uhr

Veranstalter und nähere Infos:
Ev. Pfarramt Simmozheim, Tel. 07033-7379
E-Mail: pfarramt.simmozheim@elkw.de

Veranstaltungsort: Simmozheim, Ev. Gemeindehaus, Weil der Städter Straße 2

Wunderkind Wolfgang Amadeus

mit Martina Theurer, Calw

Geschichten, Bilder und Musik berichten über Mozarts bewegte Kindheit. Einige berühmte Melodien können mitgesungen werden.

Mitveranstalter: Frauenkreis

Mittwoch, 21. November 2018, 14:30 bis 17:00 Uhr

Veranstalter und nähere Infos:
Nachmittagsakademie Calw, Tel. 07051-12656
E-Mail: info@eb-schwarzwald.de

Veranstaltungsort: Calw, Haus der Kirche, Badstraße 27, Andreäsaal

Sich mit der eigenen Endlichkeit auseinandersetzen
Impulse und Gedanken zum Sterben

mit Kerstin Reese, Ökumenischer Hospizdienst in der Region Herrenberg

Der Tod ist in unserer Gesellschaft ein Tabuthema. Über alles können wir miteinander reden, aber der Tod bleibt außen vor. Der Nachmittag will deshalb bewusst den Blick auf den eigenen Tod lenken: In Würde sterben - was bedeutet das für mich? Was geschieht im Abschieds- und Sterbeprozess? Wie kann eine hilfreiche Begleitung gestaltet werden? Wie können körperliche Schmerzen im Sterbeprozess eingedämmt werden? Kerstin Reese, Leiterin des ambulanten Hospizdienstes in der Region Herrenberg, wird dabei auch Themen wie Vorsorge, Palliativmedizin, Sterben im Hospiz streifen.

Mitveranstalter: Nachmittagsakademie Calw

Kosten: 5,00 €

Mittwoch, 21. November 2018, 09:00 bis 11:00 Uhr

Veranstalter und nähere Infos:
Ev. Pfarramt Enzklösterle, Tel. 07085-7293
E-Mail: pfarramt.enzkloesterle@elkw.de

Veranstaltungsort: Enzklösterle, Ev. Gemeindehaus, Kirchweg 22

Neue Schritte wagen, als Frau und Mutter
20 Jahre Frauenfrühstück in Enzklösterle

mit Irmgard Schülein, Referentin für Frauenarbeit, Ammelbruch bei Dinkelsbühl

Mitveranstalter: Frauenfrühstück und Flötenkreis Simmersfeld

Donnerstag, 22. November 2018, 19:30 bis 21:30 Uhr

Veranstalter und nähere Infos:
Ev. Pfarramt Birkenfeld I, Tel. 07231-1339-150
E-Mail: pfarramt.birkenfeld-1@elkw.de

Veranstaltungsort: Birkenfeld, Martin-Luther-Gemeindehaus, Kirchweg 1

Gemeinsam kochen - gemeinsam essen

mit Dorothee Schumacher, Birkenfeld

Mitveranstalter: Elternkreis Birkenfeld

Donnerstag, 22. November 2018, 14:30 bis 16:45 Uhr

Veranstalter und nähere Infos:
Ökumenisches Forum Neuenbürg, Tel. 07051-12656
E-Mail: info@eb-schwarzwald.de

Veranstaltungsort: Neuenbürg, Ev. Gemeindehaus am Schlossberg, Burgstraße 1

Johannes Reuchlin - eine Spurensuche
Die Wahrheit sagen, um der Unwahrheit entgegenzutreten

mit Dr. Christoph Timm, Städtischer Denkmalpfleger, Reuchlin-Beauftragter der Stadt Pforzheim

"Verbrennt nicht, was ihr nicht kennt!" Mit diesen Worten wandte sich Reuchlin gegen die Judenhasser seiner Zeit. Wie kein anderer hat er die hebräische Sprache durchdrungen. Wahrer Glaube, davon war Reuchlin fest überzeugt, kann nicht erzwungen werden. Der berühmteste Sohn der Stadt wurde 1455 in Pforzheim geboren und trug zeit seines Lebens stolz den Beinamen "Phorcensis" ("aus Pforzheim"). Er förderte seinen Ziehsohn Philipp Schwarzerd und verlieh ihm den Humanistennamen Melanchthon. Als Staatsmann und europäischer Humanist wurde Reuchlin zu einem Wegbereiter der pluralistischen Zivilgesellschaft. Heute gilt er als Vorbild der Toleranz und des interreligiösen Dialogs, da er sich vehement für den Erhalt des jüdischen Schrifttums einsetzte.

Mitveranstalter: Ökumenisches Forum Neuenbürg

Kosten: 5,00 €

Donnerstag, 22. November 2018, 14:30 bis 16:30 Uhr

Veranstalter und nähere Infos:
Ev. Pfarramt Neubulach, Tel. 07053-3931200
E-Mail: pfarramt.neubulach@elkw.de

Veranstaltungsort: Neubulach, Ev. Gemeindehaus, Mörikestraße 3

Adel verpflichtet

mit Susanne Fetzer, Calw-Heumaden

Mitveranstalter: Frauenkreis

Freitag, 23. November 2018, 19:30 bis 21:30 Uhr

Veranstalter und nähere Infos:
Ev. Pfarramt Altburg, Tel. 07051-50185
E-Mail: pfarramt.altburg@elkw.de

Veranstaltungsort: Calw-Altburg, Ev. Gemeindehaus, Martin-Luther-Straße 2

Karl Marx 200
Leben und Werk

mit Jochen Mogler, Altburg

Anlässlich des 200. Geburtstags von Karl Marx, der als Philosoph, Ökonom, Kritiker der bürgerlichen Gesellschaft und der Religion sowie Vordenker der Arbeiterbewegung zusammen mit Friedrich Engels der einflussreichste Theoretiker des Sozialismus und Kommunismus war, wird Jochen Mogler über das Leben und Werk von Karl Marx sprechen.
Nach 45 Minuten Vortrag wird in der Pause ein einfaches Vesper gereicht, anschließend besteht die Möglichkeit für Rückfragen und Diskussion.

Mitveranstalter: Männertreff Altburg

Samstag, 24. November 2018, 09:00 bis 17:00 Uhr

Veranstalter und nähere Infos:
Diakonieverband Nördlicher Schwarzwald, Tel. 07051-924870
E-Mail: dbs-calw@diakonie-nsw.de

Veranstaltungsort: Calw, Haus der Kirche, Badstraße 27, Andreäsaal

Kurnachsorgeseminar

mit Ruth Dalheimer, Helga Benz-Roeder, Yvonne Maisenbacher

Das Seminar lädt ein, sich Zeit für sich selbst zu nehmen, zu genießen, abzuschalten und richtet sich an Mütter nach eine Mütterkur oder Mutter-Kind-Kur. Informationen und Anmeldung unter Telefon 07051-924870.

Dienstag, 27. November 2018, 09:00 bis 11:00 Uhr

Veranstalter und nähere Infos:
Ev. Pfarramt Emmingen/Pfrondorf, Tel. 07452-5722
E-Mail: pfarramt.emmingen-pfrondorf@elkw.de

Veranstaltungsort: Emmingen, Ev. Gemeindehaus, Oberjettinger Straße gegenüber der Kirche

Hilfe, mir läuft die Zeit davon

mit Jörg Breitling, Wart

Mitveranstalter: Frühstückstreffen für Frauen

Dienstag, 27. November 2018, 14:30 bis 16:30 Uhr

Veranstalter und nähere Infos:
Ev. Pfarramt Calw - Stadt, Tel. 07051-931112
E-Mail: pfarramt.calw.stadtkirche-2@elkw.de

Veranstaltungsort: Calw, Haus der Kirche, Badstraße 27

Ein Lieblingsbuch wird vorgestellt

mit Barbara Daxer, Calw

Mitveranstalter: Frauenkreis

Mittwoch, 28. November 2018, 20:00 bis 21:30 Uhr

Veranstalter und nähere Infos:
Ev. Pfarramt Neubulach, Tel. 07053-3931200
E-Mail: pfarramt.neubulach@elkw.de

Veranstaltungsort: Neubulach, Ev. Gemeindehaus, Mörikestraße 3

Adventskranz binden

mit Elke Hahn, Pfarrerin, Oberhaugstett, und Team

Mitveranstalter: Treffpunkt der Frauen

Donnerstag, 29. November 2018, 19:30 bis 21:30 Uhr

Veranstalter und nähere Infos:
Ev. Pfarramt Birkenfeld I, Tel. 07231-1339-150
E-Mail: pfarramt.birkenfeld-1@elkw.de

Veranstaltungsort: Birkenfeld, Gemeindebibliothek, Gräfenhauser Straße 25

Bücher am Abend

mit Dorothee Schumacher, Birkenfeld

Jedes Jahr erscheinen unzählige Bücher, von Kritikern hochgelobt oder zerrissen. Da findet sich der Leser, die Leserin schwer zurecht. Wieviel besser ist es doch, entweder gemeinsam zu lesen oder sich über Lieblingsbücher auszutauschen.

Mitveranstalter: Freundeskreis Musik aus Dresden e.V., Birkenfeld

 

 
CMS von artmedic webdesign